Stephan Lauper, SNF-Doktorand
  Miséricorde, Bureau 5129
CH-1700 Friiburg
+41 26 300 78 75
stephan.lauper(at)unifr.ch

 

Bachelor- und Masterstudium in Germanistik und Geschichte an den Universitäten Freiburg/Fribourg und FAU Erlangen-Nürnberg, Masterabschluss 2012/2013; Doktoratsstudium seit 2013; seit April 2014 Doktorand im Projekt ,Bücher und Identitäten — Literarische Reproduktionskulturen der Vormoderne‘. 2016 Studienaufenthalt an der University of Manchester. HS 2017/2018 Studienaufenthalt in Wien.

  Projekt: Dissertation zum Thema: Das ,Briefbuch' des Strassburger Johanniterklosters zum ,Grünen Worth' (Strasbourg, Arch. dép., cod. H 2185). Untersuchung und Neuedition (unter der Leitung von Eckart Conrad Lutz/Freiburg und Stephen Mossman/Manchester).
Publikationen:
  • der stifter heilig leben. Die Stifterviten und deren Funktion im ,Briefbuch' des Johanniterklosters ,Zum Grünen Wörth' (Strassburg, Archives départementales, Cod. H 2185), Masterarbeit Freiburg/Fribourg 2012;
  • The Briefbuch (Strasbourg, Archives départementales du Bas-Rhin, Cod. H 2185) of the Commandery of the Order of St John zum Grünen Wörth in Strasbourg (http://costis1301.hypotheses.org/103);
  • Konvent – Buch – Identität. Nikolaus von Löwen und das ,Briefbuch' der Strassburger Johanniterkommende ,Zum Grünen Wörth', in: Bücher und Identitäten. Literarische Reproduktionskulturen der Vormoderne, hg. von Eckart Conrad Lutz, Nicole Eichenberger und Christine Putzo [erscheint 2018].
  Persöhnliche Webseite